Am 30.03. unternahmen 53 Mitglieder bei mildem Frühlingswetter einen schönen Ausflug nach Wien.

 

Ein Besuch in der UNO City - 1979 eröffnet und seither neben New York, Genf und Nairobi einer der vier Amtssitze der vereinten Nationen, beeindruckt durch seine Architektur und beschäftigt 4500 Angestellte aus über 100 Ländern. Bei einer interessanten Führung erfuhren wir viel über die verschiedenen Organisationen, wie Atomenergie, Industrielle Entwicklung, Drogen-und Verbrechensbekämpfung, Weltraumfragen usw., die hier ihre Büros haben.

 

Anschließend ging es in den Prater. Eine Fahrt mit dem Riesenrad stimmte ein zum Mittagessen im traditionsreichen Schweizerhaus mit seinen berühmten Stelzen.

 

Am  Nachmittag ging es zum Donauturm, wo in 165m Höhe bei Kaffee und Kuchen der Blick über Wien und das bunte Frühlingserwachen rund um die Donau genossen werden konnte.

Über Stift Klosterneuburg und Tulln traten wir gegen Abend mit vielen neu gewonnen Eindrücken die Heimreise an.  

 

   

ZURÜCK