18.Mai 2017  Muttertagsausflug

 

Bei wunderschönem Wetter führte unser Muttertagsausflug diesmal 42 Mitglieder ins Burgenland.

Von unserem Busschauffeur Jakob bekamen wir auch viele Informationen über unser jüngstes Bundesland.

 

In Eisenstadt besuchten wir die Bergkirche - auch als Haydnkirche bekannt - und anschließend den Dom St. Martin.

Das Barockschloß Esterhazy konnte besichtigt werden und ein Spaziergang durch den Schloßpark, einst als

Rokokogarten angelegt, mit Leopoldinentempel, Orangerie und den Teichen führte durch schöne Kastanienalleen. 

Architektonisch auffallend auch das Rathaus in Eisenstadt, aus der Frührenaissance, später barockisiert, mit schönen Wandmalereien .

 

Im Anschluß ging es nach Frauenkirchen in die barocke Basilika "Maria auf der Heide" und den Kreuzweg, der nahe der Kirche zur

Kreuzigungsgruppe auf dem angelegten Gipfel führt. Im  "ALTEN BRAUHAUS" genossen wir ein gutes Mittagessen.

Als nette Muttertagsüberraschung teilte unsere Obfrau süße Mürbteigherzen aus - auch für die Väter!!!

 

In Illmitz warteten bereits zwei Kutschen auf uns damit ging es auf Erkundungsfahrt durch die idyllische Landschaft

des Nationalparks Neusiedlersee, ein Europaschutzgebiet. Wir erfuhren viel über die überaus reiche Fauna und Flora

dieser einzigartigen Region. Der Duft der Akazien begleitete uns auf der Fahrt durch die Weinrieden, wo Fasane, Feldhasen,

Reh, ein Schopflercherl und viele Gänse für uns seltene Wegbegleiter waren.

 

Einfach rührend auch die Störche auf den Dächern, die schon mit der Fütterung der Jungen beschäftigt sind.

 

Einen gemütlichen Ausklang gab es beim Heurigen in Höflein bei Bruck an der Leitha ehe wir wieder zufrieden und

dankbar für diesen wieder so toll organisierten Tagesausflug die Heimreise antraten.

  

 

   

ZURÜCK