12-10-2017 Tagesausflug Schloss Laxenburg und Gläserne Burg

Ein strahlend schöner Herbsttag führte 51 Mitglieder über die A 21 durch den wunderschön bunten Wienerwald in den Süden Wiens zum Schloss Laxenburg. Mit dem Bummelzug ging es zur Franzensburg eine Wasserburg, im Herzen des 250ha grossen Schloßparkes von Laxenburg gelegen. Mit der Fähre gelangt man zur Franzensburg, benannt nach Kaiser Franz I. und II. Erbaut von 1801-1836, wurde es nie bewohnt, sondern von Anfang an als Museum gedacht. Interessant unsere Führung durch die prunkvollen Räume mit der grossen Habsburger-Sammlung.

Nach einem guten Mittagessen in Laxenburg ging unsere Fahrt weiter nach Weigelsdorf zur "Gläsernen Burg".Die Außenfassade schmückt Europas größtes Glasmosaik und ist wirklich faszinierend. In der Glasbläserei konnten wir die Erzeugung einer schönen bunten Glasvase miterleben. Frau Kuchler, die Gründerin dieser Österreichs größten Glasgalerie führte uns durch das Glasmuseum. Auf spannende Art wird hier die Geschichte und Entstehung der Glasbläserei näher gebracht. Vasen, Figuren, Glasschmuck, Schalen und verschiedene Dekorationsstücke werden im Shop angeboten. Natur und Glaskunst kann man im Palmenhaus und dem Skulpturenpark bewundern.

Den Ausklang fand unser wieder toll organisierter und schöner Tag beim Heurigen in Gaaden.
Danke unserer lieben Obfrau Elfrieda Buchberger!
 

 

ZURÜCK