Wir feierten 40 Jahre Seniorenbund Altlengbach !                                                


Am 10. Juni wurde bei herrlichem Wetter im Satzinger-Stadl das 40 Jahre Jubiläum des Seniorenbundes Altlengbach gefeiert. Eröffnet wurde mit einem Platzkonzert des Musikvereines Altlengbach, ehe um 10.30 Uhr die Schubertmesse mit Pfarrer Mag. G.Ragan gefeiert wurde. Beim anschließenden Festakt führte Herr Rudolf Buchberger, Bruder unserer Obfrau, nach Begrüßung der Ehrengäste souverän durch das Programm. Den Grußworten der Obfrau folgten die Reden von Bürgermeister Michael Göschelbauer, Landesobmann Stellv. Frau Trude Beyerl und Landesobmann des NÖ Seniorenbundes Herrn Herbert Nowohradsky. Es waren durchwegs lobende und anerkennende Worte für die Obfrau und ihr Team. Gemeinsam wurde die Landeshymne gesungen. In einem netten Interview erklärte unsere Obfrau Elfrida Buchberger dem Moderator die Beweggründe für ihre Tätigkeit. Nachdem Mutter Frieda Buchberger 19 Jahre als Obfrau tätig war ist sie früh mit dem Verein vertraut geworden und ihr Entschluss zu diesem Schritt auch familiär bedingt gewesen.

Vor 40 Jahren von Baumeister Adolf Kostrohn mit vorerst 10 Mitgliedern gegründet, folgten als Obleute Herr Gärtner, Frau Buchberger, Herr Adolf Salzer, Frau Helga Salzer und Ida Zeitlhofer. Seit Okt. 2016 mit Obfrau Elfrieda Buchberger ist der Verein auf 187 Mitglieder angewachsen. Eine Fotowand erinnerte an die vielen Ausflüge und Aktivitäten der vergangenen Jahrzehnte. Ein kurzer Rückblick auf die Ereignisse des Gründerjahres 1978 weckte längst vergessene Erinnerungen.

Herr Landesobmann Nowohradsky und Obm. Stv. Frau Trude Beyerl überreichten unserer Obfrau eine Urkunde: AUS ANLASS DES 40 jährigen JUBILÄUMS DER ORTSGRUPPE ALTLENGBACH SPRECHEN N.Ö. SENIOREN DANK UND ANERKENNUNG AUS.

Anschließend wurden Frau Maria Schamböck und Frau Maria Reitstätter Diplome für Dank und Anerkennung und Ehrenurkunden für ihre 35jährige Mitgliedschaft überreicht und mit einem Blumenstrauß belohnt. Eine Urkunde für Dank und Anerkennung erhielt auch Herr Anton Breitner für besondere Verdienste.

Obleute und Mitglieder aus den angrenzenden Ortsgruppen Neulengbach, Maria Anzbach, Kirchstetten und Hainfeld, dem Pensionisterverband Altlengbach, sowie Abordnungen von Kameradschaftsbund, Bauernbund, Freiwilliger Feuerwehr und dem Sportverein und viele Besucher aus dem Ort erfreuten uns durch ihre Anwesenheit.

Sanitäter vom Arbeitersamariterbund standen für ev. witterungsbedingte gesundheitliche Probleme der Gäste bereit.
Kaffee und Mehlspeisen wurden vom Seniorenbund-Team angeboten und bei einer kleinen Tombola gab es zum Schluss schöne Preise zu gewinnen.
 

 

ZURÜCK